Dualseelen

Dualseelen

Was sind Dualseelen?

Zwei Menschenseelen, die seelisch so eng miteinander gewoben sind, dass sie einander immer spüren, weil das, was der eine fühlt, auch bei dem anderen ist.

Wenn der eine leidet, spürt auch der andere das Leid. Wenn der eine sich freut, freut sich auch der andere. Mit der Zeit lernen beide diese Gefühle, die ihnen begegnen einzuordnen. (Manchml etwas zeitversetzt, je nach Reifegrad)

Diese beiden beschlossen den Weg des Lebens zu gehen, bis sie sich begegnen und zusammen die Elemente des Lebens durchwandern.

Gehen die beiden, mindestens einer ihren eigenen Seelenweg, kommen sie einander näher und begegnen sich durch die innere mystische (heilige) Hoch-Zeit. Eines schönen Tages, beide reif genug, treffen sie sich.

Fabel über Platon’s Kugelmenschen

Dabei wächst innerlich ein Band zwischen ihnen in der Seele, welches immer stärker wird und nicht mehr zerreissen kann. Es kann zwischenzeitlich gestört werden, wenn eine Seele von ihrem Weg abkommt. Je schneller sie dies erkennt und wieder zurück findet, desto schneller wird das Band wieder genährt. Dadurch erlebt die Seele ihre Lernaufgaben, die sie eine nach der anderen zu bewältigen hat, bis sie dort angekommen ist, dass sie rein geworden ist. Mit sich selbst im Reinen ist.

Prinzipiell geht es darum ein Gleichgewicht anzustreben, ein Mittelmaß, da das Leben in diesem All aus zwei Hauptkräften besteht, die völlig gegensätzlich zueinander stehen, aber immer zusammen auftauchen, wie die Elektrizität und der Magnetismus. Dabei handelt es sich um zwei Grundprinzipien von den Elementen Feuer und Wasser.

Wonach wir uns sehnen

Haben wir eine Partnerschaft, die keine Dualseelenverbindung ist und Mann und Frau eine Partnerschaft leben, dann kann es passieren, dass unerwünschte Sehnsüchte wach werden, nach einer Trennung die Frau sich nach Rückhalt & Schutz vom Mann sehnt, welcher nach Freiheit & Wachstum strebt. Der Mann sich nach innerer Ausfüllung sehnt, die anhält und auch gleichzeitig bei der Partnerin langfristig wieder zu finden ist & all seine Geisteskraft in die Erde hinunter bringen kann. Diese gibt ihm Halt und Standfestigkeit.

Zwillingsseelen zum Beispiel sind einander ebenfalls sehr nahe, jedoch in ihrem Wesen unterschiedlich. Es überschneiden sich bestimmte Mengen, die eine Anziehung in beiden Wesen hervorrufen und dadurch eine Zuneigung von vornherein da ist. Jedoch gibt es bei längerem miteinander immer einen Wunsch seinen eigenen Raum wieder zu finden.

Nur Dualseelen kommen eines Tages zusammen an das Tor, wo dieser innere Raum eine Einheit finden kann und sie zusammen die Elemente des Lebens durchwandern, wie Mozart es in der Zauberflöte dargelegt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.